Weltherrschaft: Google startet mit DoubleClick Studio seine Rich Media Offensive

Google vergrößert mit dem DoubleClick Studio sein Angebot in Richtung der Entwicklung von Rich Media Bannerwerbung. Nunmehr bietet der Searchgigant offiziell den Agenturen ein mächtiges und kostenloses Rich-Media-Tool an, um komplexe Funktionen wie etwa Mouse Over Effekte, Video Play Buttons in die Werbebanner einzubauen.

Rich Media Ads realisieren die Kreativen bisher mit Softwaretools von Spezialanbietern wie etwa Eyeblaster oder Eywonder. Dafür wurden diese Display Ads von den Adservern dieser Unternehmen  ausgesteuert. Auf diesem Markt  will Google laut Google Blog nun stärker mitmischen und Kreativagenturen und Marketer alle Rich Media Möglichkeiten für eine erfolgreiche Werbung mit Display Banner zur Verfügung stellen.

Während sich bei Standard Banner Ads meist nur eine Interaktion (Click) mit dem User zulassen, erlauben die so genannten Rich Media Ads mehrere Interaktionen wie Mouse Over oder Flash basierten interaktiven Content, HD Videostreams bis hin zur Möglichkeit der Dialogaufnahme mittels Instant Messaging oder Telefonanrufes durch  Klick auf das Werbebanner, wobei alle Interaktionen des Internetnutzer mit dem Werbungtreibenden messbar sind.

Mehr Informationnen zum DoubleClick Studio erhalten Sie hier.
Quelle: Google Blog

Kommentar verfassen