Studie: Jugendliche twittern nicht

Twitter: Kein Kommunikationskanal für Teenager

Twitter ist wohl eines der wenigen Medien im Web 2.0, das nicht von Jugendlichen dominiert wird, zeigt eine aktuelle Studie aus Deutschland.

Mehr als neun von zehn Jugendlichen in Deutschland kennen den Microblogging-Dienst Twitter nicht. Der Großteil der Jugendlichen kommuniziert im Internet über ICQ, MSN und schülerVZ. Nur ein Prozent der Befragten nutzen laut der Befragung das Kurznachrichten-Netzwerk Twitter. Das zeigt eine aktuelle Online-Studie des Jugendreise-Veranstalters RUF Jugendreisen mit über 3400 jugendlichen Teilnehmern.

„Dass Twitter bisher überhaupt nicht bei den deutschen Jugendlichen angekommen ist, hat uns sehr erstaunt“, sagt Dirk Föste, Vertriebsleiter bei RUF Jugendreisen. „Wir hatten angenommen, dass die Kids als erstes auf den Zug aufspringen und Twitter vom Kommunikationsbedürfnis der jungen Leute profitiert, so Föste weiter.

Kommentar verfassen