Social Media für KMUs

Social Media für KMUs

In der ersten Aussgabe 2010 erschien in der Internet World Business ein Beitrag mit dem Titel „KMU noch nicht sozial“. Zitiert wird darin eine Studie von GfK / Telegate mit dem Titel „Mittelstand und Werbung“.  Im relevanten Part der Studie finden wir einige Punkte, die bei der Bewertung der Relevanz von Social Media für KMUs sehr wichtig werden.

Das wichtigste Kriterium zur Bewertung des Social Media Einsatzes ergibt sich aus den ermittelten jährlichen Marketing Ausgaben. Die Kategorien werden in Bezug auf Social Media Nutzung getroffen:

  • Early Adopter – nutzt Social Media
  • Registriert – kennt Social Media

Die Grafik ist einfach zu lesen, zwischen der Nutzung von Social Media und den Marketing Budgets gibt es einen direkten Zusammenhang – oder um es anders zu formulieren, Social Media kostet Geld, das der Mittelstand nicht für das Marketing ausgibt.

Was uns die Grafik auch zeigen kann, ist allerdings, dass es auch ohne große Budgets gehen kann. Dies erfordert in der Regel einiges an Kreativität, ist aber offensichtlich möglich.

Auf smallbussinesscomputing.com wird dies in einem positiv formulierten Beitrag sehr schön deutlich. Die 10 formulierten Punkte sind alle sehr überzeugend und in sich stimmig.

1. Plan Your Social Media Marketing Strategy

2. Find Your Customers

3. Schedule Social Time

4. Be Authentic and Human

5. Be an Expert

6. Learn to Listen

7. Be Social

8. Respond Often

9. Provide Value

10. Offer Exclusivity

Ein solches Vorgehen mag strukturiert und aus planerischer Sicht auch durchdacht sein, aber jeder Punkt erfordert eine Person, die nichts anderes macht als Social Media zu betreuen. Das ist für ein Unternehmen im oberen Mittelstand schon denkbar, aber für den durchschnittlichen Unternehmer in „nicht mediennahen“ Branchen stellt das eine Herausforderung dar.

Mittelstand und Werbung

Kommentar verfassen